Leserbrief von Johannes Ziegler, Freiburg